Die Schule

Die Burg-Grund­schu­le Ulmen ist eine staat­li­che Schu­le in der Eifel im Bun­des­land Rhein­land-Pfalz. Sie ist Stamm­schu­le für Kin­der aus den Orten Ulmen, Ulmen-Mei­se­rich, Audera­th und Vor­poch­ten. Die Burg-Grund­schu­le wird von ca. 160 Kin­dern besucht. Zur Zeit lau­fen alle Klas­sen­stu­fen zwei­zü­gig, d.h. es wer­den 8 Klas­sen  mit je ca. 20 Kin­dern unter­rich­tet.

Für alle Kin­der ver­pflich­tend ist die halb­täg­li­che Unter­richts­zeit von 8 Uhr bis 12 Uhr (Klas­se 1/2) bzw. 13 Uhr (Klas­se 3/4). Dar­über hin­aus bie­ten wir seit 2011 ein frei­wil­li­ges Ange­bot, die Ganz­tags­schu­le (GTS), an. Das bedeu­tet, dass Eltern die Mög­lich­keit haben, ihr Kind bis um 16 Uhr in der Grund­schu­le betreu­en zu las­sen.

Infor­mie­ren Sie sich über

A pro­pos BURG–Grund­schu­le: Der Name „Burg” erin­nert an die vor ca. 1000 Jah­ren erbau­te Burg in Ulmen, von der heu­te noch Res­te erhal­ten sind, sie­he Burg­rui­ne Ulmen.