Leseratten zu Besuch in der Lese-Ecke Ulmen

Anläss­lich des Welt­ta­ges des Buches 2018 besuch­ten die Klas­sen 4a und 4b der Burg-Grund­schu­le Ulmen die Lese-Ecke von Frau Horst in Ulmen.
In der Buch­hand­lung war­te­te eine Schnit­zel­jagd zu dem Buch „Len­ny, Meli­na und die Sache mit dem Skate­board“. Die bei­den Klas­sen rät­sel­ten neu­gie­rig, inter­es­siert und mit vol­ler Freu­de.
Zum Schluss beka­men alle Kin­der den von der Jugend­buch­au­to­rin Sabi­ne Zett eigens für den Welt­tag des Buches geschrie­be­nen Kurz­ro­man „Len­ny, Meli­na und die Sache mit dem Skate­board” geschenkt. Dem Kurz­ro­man schließt sich ein 32-sei­ti­ger Bild­teil an. Das Pro­jekt: „Ich schenk dir eine Geschich­te“ ist eine gemein­sa­me Initia­ti­ve von: Stif­tung Lesen, Bör­sen­ver­ein des Deut­schen Buch­han­dels, cbj, Deut­sche Post und ZDF.
Die Klas­sen 4a und 4b mit ihren Leh­re­rin­nen Frau Wag­ner und Frau Marx bedan­ken sich ganz herz­lich bei Frau Horst. Der Ein­blick in die Lese-Ecke Ulmen, die Schnit­zel­jagd und das Stö­bern in ver­schie­de­nen Büchern haben sehr viel Spaß gemacht und die Lese­lust gestei­gert. Alle freu­en sich auf schö­ne Lese­stun­den mit dem Kurz­ro­man „Len­ny, Meli­na und die Sache mit dem Skate­board.“