Änderung der Grundschulordnung

In der Fas­sung vom 09.12.2013 wur­de die Grund­schul­ord­nung in fol­gen­den Punk­ten mit Wir­kung zum Schul­halb­jahr 2013/2014 geän­dert:

Leh­rer-Eltern-Schü­ler-Gesprä­che

Auf­grund der guten Erfah­run­gen mit dem Leh­rer-Eltern-Schü­ler-Gespräch (LES) zum Halb­jahr der Klas­sen­stu­fe 2 wird die­ses nun auch zum Halb­jahr der Klas­sen­stu­fen 3 und 4 ver­bind­lich ein­ge­führt und pro­to­kol­liert.

Halb­jah­res­zeug­nis­se

Zusätz­lich zum Leh­rer-Eltern-Schü­ler-Gespräch wird in Klas­se 3/4 ein Halb­jah­res­zeug­nis aus­ge­stellt, in dem die Leis­tun­gen in den Fächern und Lern­be­rei­chen in Form von Noten beur­teilt wer­den.

Jah­res­zeug­nis­se der Klas­sen­stu­fen 3 und 4

Die Zeug­nis­se am Ende der Klas­sen­stu­fen 3 und 4 ent­spre­chen grund­sätz­lich den bis­he­ri­gen Rege­lun­gen.

Emp­feh­lung der Grund­schu­le

Im 1. Schul­halb­jahr Klas­se 4 erfolgt eine Emp­feh­lung für die Real­schu­le plus oder das Gym­na­si­um. Des­halb sind nur noch für die Gym­na­sial­emp­feh­lung Min­dest­vor­aus­set­zun­gen erfor­der­lich, die inhalt­lich aber nicht geän­dert wur­den. Die Emp­feh­lungs­ge­sprä­che wer­den zusam­men mit den neu­en Leh­rer-Eltern-Schü­ler-Gesprä­chen zum Halb­jahr der Klas­sen­stu­fe 4 im Zeit­raum Dezem­ber und Janu­ar geführt.

Adventskalender der Kulturen 2013

Bereits zum vier­ten Mal öff­net sich pünkt­lich zum 01.12. das ers­te Tür­chen am „Advents­ka­len­der der Kul­tu­ren“ auf dem „Alten Post­platz“. Jeden Abend tref­fen sich hier Bür­ger, die zei­gen wol­len, dass man unab­hän­gig von Her­kunft und Gene­ra­ti­on fried­lich und tole­rant mit­ein­an­der leben kann.kann

„Advents­ka­len­der der Kul­tu­ren 2013” wei­ter­le­sen

Projektwoche

Wie bereits am 1.10.2013 vor den Herbst­fe­ri­en mit­ge­teilt, gestal­ten wir in die­ser Woche die Grund­schu­le mit vie­len klei­nen und gro­ßen Kunst­wer­ken. Am Sams­tag, den 9.11.2013, fin­det ver­pflich­tend von 9–13 Uhr Unter­richt statt. Die­ser Tag ist der Aus­gleichs­tag für den 20.6.2014, der dann unter­richts­frei ist.

Am Sams­tag kön­nen sich die Eltern ab 12 Uhr die Ergeb­nis­se der Pro­jekt­ar­beit in der Schu­le anse­hen. Soll­ten Sie nicht kom­men kön­nen, wäre es schön, wenn Sie Ihren Kin­dern ein klei­nes Taschen­geld mit­ge­ben. Der Eltern­bei­rat bie­tet einen klei­nen Imbiss an: Würst­chen, Lau­gen­bre­zeln und Geträn­ke im Foy­er der Schu­le.

Die Eltern der Bus­kin­der orga­ni­sie­ren bit­te die Hin- und Rück­fahrt Ihrer Kin­der selbst­stän­dig.

Bit­te haben Sie Ver­ständ­nis dafür, dass wir die Kin­der erst um 13 Uhr aus der Schu­le ent­las­sen — auch wenn die Eltern schon frü­her da sein soll­ten. Sie kön­nen ger­ne im Foy­er oder auf dem Schul­hof auf Ihre Kin­der war­ten.